Es hat geklappt: Sonnenschein, Zeit und Fotolaune zur gleichen Zeit.

Wir waren gestern im schönen Wellerthal, wo wir uns so manche Stunde in Frühling und Sommer vertreiben. Während die Zweibeiner die Sonne genießen oder die Füße ins Wasser hängen, tobt Emma über Stock und vor allem Stein und genießt diese Abenteuer-Wasser-Landschaft. :)

Für Wasserspiele war’s gestern doch noch zu kalt, aber schön war es trotzdem:

Und zwei Schnappschüsse aus den vergangenen Wochen gibt es auch noch.

So beleidigt schaut das Hundetier, wenn vor uns gerade ein Rehwild den Weg kreuzt und ich Emma in Ermangelung einer Leine einfach flux auf den Arm nehme:

rehwild

 

Und hier genießen wir Sonne und Aussicht. Leider steht unsere rote Bank noch nicht wieder da.

aussicht

 

Nancy Seyring, Ute Fiedler, Marion Robl, Martin Menzel gefällt dieser Artikel

One Comment

  1. Posted 17. März 2013 at 12:09 | Permalink

    Räuberin Wutzelmaus! :)

Denn auch der kleinste Hund der Welt, macht sein Maul auf wenn er bellt. Also sag, was du zu sagen hast, was dir fehlt, was dir nicht passt! :)