Hundekekse, sogenannte Maul-Stopfer *gg*, werden selbstverständlich nicht gekauft, sondern selber gebacken.
Aktuell gibt es:

Zutaten:

100g geriebener Gouda
6 Scheiben Knäckebrot, zerbröselt
50g Mehl
1 Ei
2 EL Milch

Zubereitung:

Alles in der Küchenmaschine verrühren, Kugeln formen und bei 180°C ca. 20 Minuten backen.
Ich hab die Käse-Cracker etwas länger im Ofen gelassen, damit sie auch ordentlich hart werden und sich länger halten.

Emma sagt, die sind sehr sehr lecker und wir sollen doch bitte mehr Maulstopfer-Anlässe schaffen. :hehe:


One Comment

  1. Posted 18. Januar 2012 at 08:51 | Permalink

    Yammi ;) klingt lecker (und einfach …) & wird bei uns in nächster Zeit sicher mal nachgebacken!

Denn auch der kleinste Hund der Welt, macht sein Maul auf wenn er bellt. Also sag, was du zu sagen hast, was dir fehlt, was dir nicht passt! :)