Und hier folgt nun auch der letzte Urlaubsbericht. 4 wundervolle Tage sind vorüber gegangen, wie so oft viel zu schnell. So viele Gipfel wollten noch bestiegen werden. Aber wir kommen wieder! :)

An Tag 4 stand erst einmal erneut Ausschlafen auf dem Programm. Als alle Frühstücksinteressierten wach waren, genossen wir die Sonne auf der Terasse und verlegten das Frühstück trotz zahlreiche Wespen nach draußen. Wir übten uns in Wespen-Ablenkungs- und Verscheuchungsmanövern und futtern uns dick und satt.

Danach ging es für 3 von 4 Menschen und die Wutz zum Cachen.  Die Toni hütete derweil die Ferienwohnung und erholte sich. :)

Erste Cache-Ziele waren Hasslerschlucht & Vorderkaserklamm sowie Vorderkaserklamm. Ersterer war schnell gefunden, für den Zweiten mussten wir erst einmal noch ein wenig laufen.  Schlussendlich konnten dann aber beide Dosen gut gefunden werden! Zwischendrin haben wir im Wasserr geplanscht, die Vorderkaserklamm begangen, sowie Flößer gespielt. :D Der Weg durch die Klamm war beeindruckend! Auf dem Heimweg dann noch zwei kleine Tradis eingesammelt…

Wieder retour wurde dann der Grill angeworfen und wir haben ein üppiges Mahl genossen, bei bestem Sommerwetter, draußen, mit lieben Freunden, dem ein oder anderen Becher Wein und natürlich langen Gesprächen.

Am Montag rundete dann ein gemütliches Ausschlafen und Frühstück den Urlaub ab, ehe wir packen und wieder gen Norden aufbrechen mussten.


Denn auch der kleinste Hund der Welt, macht sein Maul auf wenn er bellt. Also sag, was du zu sagen hast, was dir fehlt, was dir nicht passt! :)