15.01.1995 – 04.05.2009

Mascha

Mein süßes Fell-Knäuel, vor fast zwei Wochen hast du deine letzte Reise angetreten. Ich hoffe du bist mittlerweile gut hinter der Regenbogenbrücke angekommen. Dort geht es dir wieder gut, du hast keine Schmerzen mehr, dein Körper kann wieder mit deinem vitalen Geist Schritt halten.

Mach’s gut meine Süße. Grüß mir den Joschi-Buben und hab Spaß.


One Comment

  1. manfred hagemann
    Posted 19. Februar 2010 at 18:01 | Permalink

    hallo,
    das Bild und der Text sind mit nahe gegangen.
    Ich hatte auch ´mal eine Mascha – sie sah deiner Hündin sehr ähnlich.

Denn auch der kleinste Hund der Welt, macht sein Maul auf wenn er bellt. Also sag, was du zu sagen hast, was dir fehlt, was dir nicht passt! :)