6 Monate ist Ankes tragischer Unfall heute her. Oft noch habe ich das Gefühl, dass sie gleich mit Charly um die Ecke kommt. Vor allem am Hundeplatz. Und die Erinnerungen sind so stark wie im März. Der einzige Unterschied besteht wohl darin, dass ich heute mit einem Lächeln an sie denke, und nicht mehr mit Tränen im Gesicht. Und das ist gut so.

Das Flyball-Team hat sich neu formiert. Und doch wird Anke immer ein Bestandteil des Teams sein. Nicht als trauriger Schatten vergangener Tage, sondern als positive Energie. Bei unserem ersten Divisionssieg im Juni in Lussheim und den zahlreichen Bestzeiten bei der EM in Tschechien muss Anke ihre Finger im Spiel gehabt haben. Auch wenn sie überhaupt nicht ehrgeizig war. ;-)

Anke, du fehlst hier, nach wie vor.


Hallo ihr Lieben,

endlich lässt mich Frauchen auch mal an die Tastatur. Ich habe nämlich ein ganz dringendes Anliegen:

ich suche einen Mann :! :! :!

Dringend. Es gibt zwar hier in unserer Wohngegend so viele davon. Und wenn ich draußen einen treffe, dann bekunde ich auch immer lautstark mein Interesse, aber Frauchen lässt mich einfach nicht hin. Statt dessen bin ich seit zwei Tagen viel öfter an der Leine als sonst. Mist!
Und Frauchen ruft mich auch oft so laut. Sie schimpft dann immer, das ich nicht erst beim dritten oder vierten Rufen kommen soll. Aber das hab ich doch gar nicht gehört! Komisch!
Und ich mache ja auch nix Schlimmes. :heilig: Ich stehe einfach da, halte die Nase in den Wind und bin fasziniert von den vielen tollen Gerüchen.
Na ja, Frauchen sagt wir müssen jetzt los, Hunderunde. Und ich sehe schon schreckliches Folterwerkzeug: Geschirr und Flexi-Leine. Das wird also wieder nix. :motz:

Also Hundemänner der Welt: meldet euch bei mir.

Und Hundemädels: wenn ihr Tips für mich habt, wo ich einen feschen Kerl finden kann, dann her damit. Ich hab ja nicht ewig Zeit, gell!