Der heutige Turniertag bescherte uns ein altbekanntes Ergebnis: Dis im A-Lauf und V0 im Jumping.
Gerichtet hat wie gestern Bernd Pape, dessen Parcours für die Klasse 1 ich heute deutlich angemessener fand.

Im A-Lauf stand als viertes Hindernis der Slalom, rechtsgeführt und in gerader Linie, also nicht gerade das was wir können. ;-) Mein Mantra „vertrau deinem Hund“ hat auch versagt und so gab es eine Verweigerung am Slalom. Der restliche Lauf war fehlerfrei und sehr schön. Das Dis? Das gab es an der A-Wand: Emma stand nicht auf der Kontaktzone und so habe ich sie korrigiert. Die Zone am Steg dann (wie gestern auch) spitzenmäßig gestanden. Aber schaut doch einfach selbst. Es gibt tatsächlich mal wieder ein Turniervideo von uns. Danke Sabine fürs Filmen. :D

Den Jumping Open (für die Klassen 1,2 und 3) haben wir dann fehlerfrei absolviert. Und das ohne Parcoursbegehung, die ich dank totalem Organisationschaos (nicht meinerseits ;-) ) und völlig falschem Ablaufplan im Startheft verpasst habe. Dass ich überhaupt gestartet bin, verdanke ich einem Not-Anruf von Anke.
Mein Lauf war an einigen Stellen nicht wirklich schön geführt, aber zielführend. :hehe: Bei vier fehlerfreien Startern reichte es für uns am Ende zu Platz 2 von 13 Startern, mit einer Geschwindigkeit von 4,26 m/s.

Neben einer Medaille gab es als Präsent eine Sauce zum Aufpeppen von Trockenfutter von der Firma Josera. Dumm nur, dass es in unserem Haushalt gar kein Trockenfutter gibt. Und aufgepeppt werden muss das Futter hier auch nicht. :mrgreen:

Jetzt fiebern wir erstmal dem EM-Finale entgegen.


2 Comments

  1. Posted 1. Juli 2008 at 16:00 | Permalink

    Mal schaun was sich machen lässt. ;-)

  2. Ute Fiedler
    Posted 1. Juli 2008 at 10:24 | Permalink

    Na, super. Stemmt dich Emma dann bei einem eventuellen EM-Sieg in Tschechien aus?
    Dann bitte auch ein Foto im Internet.
    Gruß Mum

Denn auch der kleinste Hund der Welt, macht sein Maul auf wenn er bellt. Also sag, was du zu sagen hast, was dir fehlt, was dir nicht passt! :)