Es muss so sein. Vielleicht fühlt sie sich in Anbetracht der Größe von Emmas Portionen veralbert und hätte in Relation zu ihrem Körpergewicht gern ebenso üppige Portionen?

Anders kann ich mir das heutige Geschehen nicht erklären. Ich meine, warum sonst sollte sie gefühlte 15min quer durch den See hinter den Enten herschwimmen, während ich wild mit den Armen fuchtelnd und laut rufend oder eher brüllend, unterstützt von Emmas Bellen, am Ufer auf und ab renne, je nachdem in welche Richtung Maja gerade schwimmt. :shock:

Und nein, am Seeufer waren nicht Unmengen Angler. Und nein, es war auch nicht peinlich. Gar nicht. :devil:

Aber zur Beruhigung für Nadine und Manu: diese Bilder habe ich soeben, also NACH dem Schwimmausflug gemacht. Es geht ihr gut. Sie ist rechtschaffen müde und vielleicht hat sie morgen Muskelkater. Das geschieht ihr Recht. :hehe:

Für alle die sich jetzt wundern, wer dieser Hund ist. Das ist Maja, sie ist bis morgen abend bei uns zu Besuch, weil Nadine und Manu beide beruflich unterwegs sind.


Denn auch der kleinste Hund der Welt, macht sein Maul auf wenn er bellt. Also sag, was du zu sagen hast, was dir fehlt, was dir nicht passt! :)