Heute war ein herrlicher Winter Frühlingstag. Schnee und strahlender Sonnenschein: das ruft formlich danach, die Kamera mitzunehmen.

Mit den Gedanken bei Anke machte ich mich mit Emma auf zu unserem morgendlichen Spaziergang. Die schönsten Bilder findet ihr wir immer in der Galerie.


Nein, wir drehen keine Casting-Soap. Wir vertreiben uns die Ostertage mit ein wenig Clickern. Und auf Wunsch einiger Mitglieder in meinem Lieblings-Forum gibt es dazu auch drei Videos.

Zunächst einmal zweimal „Dance“, unser neuer Trick.

Und dann noch einmal unsere Fußarbeit und speziell die ersten Schritte.


„Vergiss nie den Zauber der Träume,
der dich vorwärts trägt.
Vergiss nie die Kraft der Erinnerung,
die die Wahrheit verrät.

 

Kern Berg zu hoch, kein Meer zu tief,
kein Weg zu weit um ihn gemeinsam zu gehn.
Kein Ziel zu fern, kein Blick getrübt,
kein Herz zu schwach um zueinander zu stehn.“

Nur schwer ist es für alle zu verstehen, warum musste ausgerechnet Sie so früh von uns gehen.
Lange vor Ihrer Zeit, wo bleibt denn da die Gerechtigkeit?

Das Schicksal riss Sie einfach aus dem Leben, dabei hatte Sie doch noch so viel zu geben.
In unseren Herzen wird Sie ewig leben.

Anke Hofmann
1978 – 2008

Wir nehmen Abschied von einem großartigen Menschen, unserem Teamleader, einer guten Freundin, einer leidenschaftlichen Fotografin und ehrgeizigen Hundesportlerin, voller Lebensfreude, Energie, Großzügigkeit, Zielstrebigkeit und Humor.

In stillem Gedenken
Sabine, Saskia, Manuel, Nadine und Nancy vom Flyball-Team „Catch Up“
und die Mitglieder des Agility-Vereins „Mon Plaisir“ Arnstadt.